Bericht Fahrrad-Ralley 2021

Jungschar-Fahrradrallye 2021 in Wilgersdorf

Strecke der Rallye

Strecke der Rallye

In diesem Jahr konnte die Jungschar-Fahrradrallye an Fronleichnam erneut nicht wie gewohnt als gemeinsame Veranstaltung aller Jungscharen aus dem Kreisgebiet stattfinden. Stattdessen hat sich der Jungschar-Fachausschuss überlegt, die Fahrradrallye im Zeitraum von Donnerstag, den 03. Juni 2021, bis Sonntag, den 06. Juni 2021 an der Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf zu veranstalten. In diesem Zeitraum konnten Jungscharen und Kinder mit ihren Eltern zeitversetzt den Rundkurs absolvieren.
Aus Gilsbach hatten sich 4 Jungs und 2 Mädchen für die Fahrradrallye angemeldet. Gemeinsam sind wir am Samstagmittag nach Wilgersdorf gefahren. Dort haben die Gilsbacher Kinder in 2 Gruppen den Rundkurs mit 8 Stationen absolviert.
Die Strecke der Fahrradrallye, welche unter dem Motto „Hoteldirektor Peppino braucht eure Hilfe“ stand, führte über ca. 4 km Waldwege zwischen Wilgersdorf und Wilnsdorf. Bei den 8 Stationen mussten die Teilnehmer verschiedene Aufgaben lösen und ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad unter Beweis stellen. So musste zum Beispiel ein Hindernisparcours durchfahren werden ohne die Hindernisse in Form von Tetrapack-Tüten umzufahren. Bei einer anderen Station musste möglichst viel Wasser über eine bestimmte Strecke transportiert werden. Außerdem stand Reifen aufpumpen auf Zeit sowie eine Strecke möglichst langsam zu durchfahren ohne den Boden mit den Füßen zu betreten auf dem Programm. Auch eine Andacht wurde bei der Fahrradrallye vorgetragen. Den Gilsbachern Kindern und den Betreuern hat die Jungscharfahrradrallye viel Spaß gemacht. Alle waren froh, dass nach langer Zeit bedingt durch die Pandemie nochmal etwas stattgefunden hat. Insgesamt haben 64 Kinder aus dem Kreisgebiet an der Fahrradrallye teilgenommen. Die Gilsbacher Kinder belegten vorwiegend Plätze im vorderen Mittelfeld.
Besonderer Dank gilt an die beiden Betreuer der Gilsbacher Teams Silas und Felix, der zusätzlich noch die Fahrräder mit dem Anhänger transportiert. Auch bei dem CVJM Kreisverband und dem Jungschar-Fachausschuss bedanken wir uns für die gelungene Veranstaltung.

Fabian Edelmann