CVJM

Sie sind hier: Startseite » CVJM

Geschichte des CVJM Gilsbach e.V.

Der Ursprung des CVJM Gilsbach im Jahr 1900 fiel in die Zeit der so genannten Siegerländer Erweckungsbewegung, als viele Menschen im Siegerland zum Glauben kamen. Zuerst wurde unter dem 1. Vorsitzenden Rudolf Klein ein „Männer- und Jünglingsverein“ ins Leben gerufen, der aber zwangsläufig mit der Namensänderung des gesamten CVJM in Christlicher Verein junger Menschen umbenannt wurde.

Auf der Pariser Basis fundierend, die vorsieht, junge Menschen miteinander zu verbinden, die Jesus Christus als ihren Gott und Heiland anerkennen und ihren Glauben entsprechend leben wollen, wird momentan bei uns ein Mädchenkreis, eine Jungen-Jungschar, ein Jugendkreis, ein Hauskreis, eine Krabbelgruppe, ein Frauenkreis und ein Posaunenchor angeboten.

Über viele Jahre hinweg war eine der stärksten Gruppen unseres CVJM die Tischtennisabteilung, die 1974 in Leben gerufen wurde und in der Zeit ihres Bestehens viele sportliche Erfolge verzeichnen konnte. Heute ist der Spielbetrieb bis auf eine Herrenmannschaft leider eingestellt.

Geschichtlich und auch geistlich ist der CVJM sehr eng mit der evangelischen Gemeinschaft Gilsbach vernetzt, in deren Vereinshaus auch alle unsere Gruppenstunden stattfinden und mit denen wir all unsere Veranstaltungen und Feste, sogar die Vorstandssitzungen teilen.

Seit dem 18. März 2002 ist der CVJM Gilsbach ein beim Amtsgericht Siegen eingetragener Verein.

Und nach wie vor gilt:

CVJM Gilsbach – Das Gute daran, ist Jesus darin!!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen.